Neu: Wir suchen

ehrenamtliche Familienpaten

zur Entlastung und Unterstützung

von werdenden und jungen Familien

 

 

 

(Foto: © Volker Witt – fotolia.com)  

Sie möchten sich gern für junge Familien engagieren, Eltern entlasten und unterstützen? Vielleicht haben Sie Erfahrungen im Umgang mit Kleinkindern und wissen, was auf Eltern in den ersten Lebensmonaten an Veränderung zu kommt?

 

Dann haben wir die richtige Idee für Sie: eine Familienpatenschaft!

Im Rahmen unseres Angebotes für 'Frühe Hilfen' (Ausbau in 2014 geplant) wollen wir unsere präventiven und nachbarschaftlichen Unterstützungsangebote ausweiten. Nicht immer müssen Fachleute zu Hilfe gerufen werden, manchmal reicht es, an junge Eltern, bzw. Familien, die Unterstützung und Entlastung und ganz einfach lebenspraktische tipps brauchen, Familienpaten zu vermitteln.

Familienpaten werden von uns professionell begleitet. Es gibt einen Erstkontakt und ein Kennlerngespräch. Sie erhalten eine Schulung, sowie Begleitung bei Fragen und in Krisen.

Die Rahmenbedingungen, wie oft die Familienpaten die Familie besuchen, was genau gemacht wird (z.B. mit den Kindern spielen, beim Baden, Wickeln, Füttern helfen, vorlesen oder einfach mit den Eltern austauschen, spazieren gehen etc.), wie oft und wielange, wird mit den Paten individuell vereinbart.

Auch die Familien, die Interesse an einer solchen Unterstützung haben, werden professionell begleitet. Sollte ein größerer Hilfebedarf deutlich werden, können wir fachliche Hilfe anbieten.

Sind Sie neugierig geworden? Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen:

Voraussetzungen für eine Patenschaft: Mindestalter 18 Jahre, Erfahrungen im Umgang mit Familien, Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, Teilnahme an einer Patenschaftsschulung im Elisabethstift

Die konkreten Absprachen werden in einem Ehrenamtsvertrag festgehalten.

Wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit

Sandra Haase auf. Telefon: 0157 89 07 15 56 Email: sandra.haase(at)elisabethstift-berlin.de.