Überblick über die ambulanten Angebote

Ambulante Hilfen zur Erziehung (SGB VIII):
  • Erziehungsbeistand / Betreuungshilfe nach § 30 SGB VIII
  • Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII
  • Familientherapie nach § 27 (3) SGB VIII
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung nach § 35 SGB VIII / ambulant
  • begleiteter Umgang nach § 18 SGB VIII
  • integrative Lerntherapie nach § 35 a SGB VIII
Familientreff Wittenau:
Team und Arbeitsweise
Kontakt

 Wir machen Mut, Wege zu finden und Wege zu gehen!


 

Team und Arbeitsweise

Wir sind ein multiprofessionelles Team von SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen mit Zusatzqualifikationen und systemischen Arbeitsansatz.

Wir bieten einerseits ambulante Hilfen zur Erziehung im Auftrag der Jugendämter nach SGB VIII an, andererseits aber auch flexibel und bedarfsorientiert gezielte Projekte in Kooperation mit dem Jugendamt Reinickendorf im Familientreff.

Die gesetzlichen ambulanten Hilfen werden nach Bedarf auch im Co-Team angeboten und zeitlich unabhängig bzw. flexibel umgesetzt.

Die hohe fachliche Kompetenz wird durch intensive Fortbildungen und Supervision gewährleistet.

 

-----------------------------------------------------

 

Ambulante Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII

Die oben genannten gesetzlichen ambulanten Hilfen zur Erziehung werden im Auftrag der Jugendämter und in Kooperation mit den Eltern fachlich kompetent umgesetzt. Wir verfolgen dabei einen lösungsorientierten Ansatz.

Bezüglich unseres Angebotes 'Begleiteter Umgang nach § 18 SGB VIII' möchten wir darauf hinweisen, dass wir im Berliner Arbeitskreis 'Begleiteter Umgang' aktiv mitarbeiten.

 

----------------------------------------------------

 

Familientreff Wittenau

Eltern-Kind-Treff

Der Eltern-Kind-Treff ist ein Angebot für Eltern mit Kindern im Alter von 0 - 3 Jahren. Er findet mittwochs von 9.30 - 11.30 Uhr im Familientreff Wittenau statt. Freies Spielen und gemeinsame Aktionen ermöglichen einen zwanglosen Austausch der Eltern untereinander. Mitarbeitende aus dem Familientreff bieten dabei eine niederschwellige Bertung in Erziehungs- und Alltagsfragen an. Es ist ein  kostenfreies, offenes Angebot für alle Interessierten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kaffee und Tee werden gegen eine Spende gereicht.
Gern beantworten wir Ihre Fragen zu diesem Angebot telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

(zurück)  

Familienfrühstück / Familien-Café

Wir bieten  einmal monatlich samstags ein Familienfrühstück von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr im Familientreff Wittenau, Oranienburger Straße 204, an, in der Regel am 1. Samstag im Monat. Die konkreten Termine erfragen Sie bitte im Familientreff. Bitte melden Sie sich zur besseren Planung bei Fr. Haase (01578 9071556) an. Wir bitten um einen Unkostenbeitrag von 2 € pro Erwachsenen, Kinder sind frei.
Das Familienfrühstück bietet in gemütlicher Atmosphäre Raum zum Kennenlernen, zur Begegnung mit anderen Familien, zum Austausch und zu einem lebendigen Miteinander. Für die Kinder gibt es nette Angebote zur Beschäftigung, zum Spielen, Basteln, Vorlesen etc.. Das Angebot wird von einer pädagogischen Fachkraft und ehrenamtlichen Mitarbeitenden begleitet.
Wir planen zusätzlich das Angebot eines wöchentlichen Familien-Cafés mit ganz ähnlicher Zielsetzung.

(zurück)

Elternkurse 'Starke Eltern - starke Kinder' ©

Wir bieten den vom Kinderschutzbund zertifizierten Kurs 'Starke Eltern - starke Kindern' regelmäßig im Familientreff an. Er geht über 10 Wochen und finden einmal wöchentlich nach Absprache vormittags oder abends statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Ausführlichere Informationen erhalten Sie im Familientreff.
Mit diesem Kurs möchten wir Sie in Ihren Erziehungskompetenzen unterstützen und begleiten. Wir bieten einen Raum zum Austausch mit anderen Familien und zum Gespräch über Ihre Fragen und Anliegen. Wir wollen Sie anregen, über Ihre Werte und Ziele nachzudenken und einen Blick für die Sicht der Kinder zu bekommen. Wir geben Impulse,bzw. entwickeln mit Ihnen gemeinsam Ideen zur Gestaltung des konkreten Familienalltags (Wertschätzung, Grenzen, Konsequenz, Konfliktlösemechanismen, Kommunikation, Freizeit, Umgang mit Medien u.v.m.). Wir freuen uns auf Sie!

(zurück)
 

Hausaufgabenbetreuung bis zur 6. Klasse (auf Anfrage auch für Oberschüler)

Der Familientreff in Wittenau bietet wieder eine Hausaufgabenbetreuung an. Dieses Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter, die sich Zeit, Ruhe und Unterstützung beim Fertigen ihrer Hausaufgaben wünschen. Auf Anfrage ist auch eine Betreuung für Oberschüler möglich. Die Hausaufgabenbetreuung findet durch studentische Honorarkräfte immer dienstags von 14-16.00 Uhr (außer in den Schulferien) statt. Es können hier alle Schulfächer besprochen werden, zudem gibt es die Möglichkeit, für ältere Schüler auch Unterstützung bei Bewerbungen zu erhalten. Die Hausaufgabenbetreuung ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. Bei Interesse einfach spontan vorbeischauen.

(zurück)

Sport- und Spiele AG

Die Sport- und Spiele AG ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche aus dem Sozialraum Wittenau im Alter von 8 - 17 Jahren. Diese findet immer montags von 17.00 - 18.30 Uhr in der Elisabethstift-Schule am Falkentaler Steig 10, 13467 Berlin, statt. Unser Hauptanliegen ist es, den Kindern und Jugendlichen Spaß am Sport zu vermitteln und dabei die psychosozialen Ressourcen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu fördern. Es handelt sich um ein kostenfreies Angebot, welches einer Anmeldung bedarf.
Gern informieren wir euch/Sie genauer über die Anmeldung, bzw. das Angebot telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch vor Ort. Einfach melden!

(zurück)

Jugendtreff 'Topic'

Wir bieten für Jugendliche einen Ort der Begegnung und wollen soziale Kontakte bzw. den Austausch untereinander ermöglichen und zu einer bewussten Freizeitgestaltung anregen. Wir wollen mit den Jugendlichen gemeinsam den Kiez kennenlernen und (kostengünstige) Freizeitangebote der ganzen Stadt erkunden. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit, gemeinsame Projekte umzusetzen, z.B. im künstlerischen, musischen, sportlichen Bereich oder mit Darstellendem Spiel/Rollenspiel. Selbstverständlich ist der Jugendtreff auch ein Ort, an dem konkrete Anliegen, Fragen und Probleme der Jugendlichen aufgegriffen und thematisiert werden können. Er findet dienstag von 16 - 18 Uhr statt.

(zurück)

Kunst für kleine Künstler

Dieses Projekt richtet sich an Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren, die gern kreativ sein möchten. Hier steht die Freude am Schaffen im Vordergrund: man kann mit Farben und verschiedenen Materialien experimentieren, in Bildern die Fantasie spielen lassen oder einfach Entspannung finden. Auch die Eltern haben die Möglichkeit, sich künstlerisch zu engagieren. Das Projekt wird von einer Honorarkraft mit einer künstlerischen und sozialpädagogischen Ausbildung geleitet. Es ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch: mittwochs, von 16 - 18 Uhr im Familientreff!

(zurück)

Frühe Hilfen: Babytreff und Babymassage / Einsatz von Familienpaten

Wir wollen werdenden und jungen Familien weitere Entlastung und Unterstützung anbieten. Aktuell laden wir Mütter und/oder Väter von Säuglingen im Alter von 8 Wochen bis 8 Monaten zum Babytreff und zur Babymassage ein. Es ist ein abgeschlossener Kurs mit 6 Terminen (incl. 1 Infoveranstaltung), einmal wöchentlich nach Absprache von 9.30 Uhr bis 11 Uhr. Ort: im Elisabethstift, Schloßstraße 5, 13467 Berlin (nahe S-Bhf. Hermsdorf). Dieser Kurs bietet auf besondere Weise die Möglichkeit, die Beziehung zu Ihrem Kind z.B. durch die Anleitung zur Massage zu intensivieren. Außerdem lädt er zu einem Austausch und zur Begegnung mit Eltern in ähnlicher Lebenssituation ein. Weitere Infos bzw. eine Anmeldung per Mail an Frau Reinke (Kursleiterin).

Außerdem vermitteln wir gern den Einsatz von Familienpaten. Familienpaten sind Menschen, die sich gern ehrenamtlich für Kinder und Familien engagieren möchten und Zeit mit Ihnen und/oder Ihren Kindern verbringen können, um Sie zu entlasten und zu unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Fr. Haase (0157 8907 15 56 oder per Email).

(zurück)