Leitbild des Elisabethstifts
 

Wir sind für in Not geratene Menschen

  • Wir geben Orientierung in der Suche nach Sinn
  • Wir machen Mut, Wege zu finden und Wege zu gehen
  • Wir gründen uns auf die christlichen Werte.

Je nach der eigenen Verankerung im Glauben sind für die Mitarbeiter christliche Nächstenliebe und diakonische Grundeinstellungen persönliche Motivation, auf jeden Fall aber akzeptierte und mitgetragene Wertorientierung der Einrichtung.

Besonderen Stellenwert hat dabei für uns der Satz aus der Bibel, aus Matthäus 18,5:


„Wer ein Kind in meinem Namen aufnimmt,
der nimmt mich auf." (Jesus Christus)


Vision

  • Das Elisabethstift steht dafür, dass Nöte Chancen sind.
  • Bei uns kann man sich entwickeln!
  • Die Impulse aus dem Elisabethstift bewegen.

Werte

  • Menschenwürde Wir schätzen den Einzelnen, ohne seine sozialen Bezüge außer acht zu lassen. Verächtliche Behandlung lehnen wir ab. Menschen sind wertvoll, weil sie da sind, nicht weil sie so sind.
  • Verbundenheit Übernahme gemeinsamer Verantwortung, bei gemeinsamen Interessen die Förderung von Gemeinsinn und ein hohes Maß an Zusammengehörigkeit.
  • Glaubwürdigkeit beim Umsetzen unserer Ziele

Auftrag

Unser Auftrag ist es, hilfsbedürftige Kinder und deren Familien anzunehmen, ihnen Anerkennung zu geben und Schutz zu gewähren, mit dem Ziel, sie zu einem eigenständigen Leben zu befähigen.